Russlands Medienaufsicht verbietet Wörter

image_pdfimage_print

Endlich ist es soweit – man kann Russland die Medienzensur beweisen. Die russische Medienaufsicht hat Wörter festgelegt, die nun weder geschrieben noch gesprochen werden dürfen.

Allerdings war die Kommission, die mit der Erarbeitung dieser Zensur beauftragt war, wohl nicht sehr fleißig. Sie hat nur vier Hauptwörter auf die Liste gesetzt. Dies dürfte somit einem Anteil von rund 0,000001 Prozent des gesamten russischen Wortschatzes entsprechen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>