Russlands Gasvorräte reichen noch für Hunderte von Jahren

image_pdfimage_print

Moskau – Es ist zu erwarten, dass die noch Jahrhunderte vorhandenen Gasvorräte das Öl als Betriebsstoff ablösen werden, so der Aufsichtsratvorsitzende von Gasprom Viktor Subkow bei einem Treffen der Gas Equipment Producers Association am Mittwoch.

„Experten sagen voraus, dass die Erdölvorräte in 52 Jahren aufgebraucht sein werden. Der Zeitraum variiert in den verschiedenen Ländern. Die russischen Gasvorräte werden noch Jahrhunderte reichen, deshalb schlage ich allen vor, auf Gas umzusteigen“, erklärte Subkow.

Gasprom plant in 2013 und 2014 13 Billionen Rubel für die Entwicklung von neuen Kraftfahrzeug-Gasfüllkompressor-Stationen (MVGFCS) auszugeben. Zuvor teilte Subkov mit, dass Gazprom angefangen hat, 99 neue MVGFCS zu entwickeln, um Gasmotorbrennstoff in Russlands zwölf größten Hauptstädten zu verkaufen.