Russlands erste Beschwerde bei der WTO

Russland hat bei der WTO Beschwerde gegen die EU eingereicht, weil diese eine Reihe russischer Unternehmen mit Importsteuern belegt.

Die EU begründet diese Steuer mit den in Russland niedrigeren Energiekosten, die dadurch ausgeglichen werden sollen. Diese Maßnahme koste die betroffenen russischen Unternehmen „Hunderte Millionen Dollar pro Jahr“, kritisierte Moskau.