Russland warnt Europa vor neuer Flüchtlingswelle

Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0
image_pdfimage_print

Der russische Generalstab warnt Europa vor der Flucht von Kämpfern des Islamischen Staates nach den Schlägen der russischen Luft- und Weltraumverteidigungskräfte in Syrien.

Die Kämpfer des „Islamischen Staates“ verlassen die von ihnen kontrollierten Gebiete in Syrien und bewegen sich in Richtung Europa nach den Schlägen der russischen Luftverteidigungs- und Weltraumkräfte. Dies erklärte am 3. Oktober der Chef der operativen Hauptverwaltung des Generalstabs der russischen Streitkräfte Generaloberst Andrej Kartapolow gegenüber „Ria Novosti“.

„In ihren Reihen begann Panik und Desertation. Rund 600 Söldner haben ihre Position verlassen und versuchen nach Europa zurückzukehren“, – so der General und verwies auf Aufklärungsergebnisse Russlands.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>