Russland verbietet Import von Fleisch und Milchprodukten aus Polen

image_pdfimage_print
Ab 5. Februar verbietet Russland den Import von Fleisch und Milchprodukten aus Polen nach Russland. Diese Entscheidung wurde nach einer Kontrolle von Produktionsbetrieben im benachbarten Polen durch russische Spezialisten getroffen.
Somit kann Polen, beginnend mit dem 5. Februar keinerlei Erzeugnisse dieser Art mehr auf das Territorium der Zollunion liefern. Dies betrifft neben Russland auch Weißrussland und Kasachstan. Von diesem Verbot sind die größten polnischen Hersteller von Fleisch- und Milchwaren betroffen.
Insgesamt wurden 18 Produktionsbetriebe überprüft und nur sechs dieser Betriebe erhielten, vorbehaltlich das Recht, eingeschränkt Waren nach Russland zu liefern. Die Zusammenarbeit mit acht Firmen wurde zeitweilig eingestellt und allen anderen Firmen wurde der Export prinzipiell verboten. Die genauen Gründe für diese Entscheidung sind noch nicht veröffentlicht. Auch die polnische Seite hat bisher keinerlei Kommentare veröffentlicht. Für die polnische Seite war die Entscheidung eine große Überraschung.