Russland und Iran – Bund des Bösen? [Video]

Kaum ein aktuelles Bündnis weckt dermaßen scharfe Kritik und Argwohn in der westlichen und auch deutschen Presse wie das zwischen Russland und dem Iran?

Wie ist es dazu gekommen? Wo sind die nachvollziehbaren, gemeinsamen Interessen der Partner und wird es wohl nur ein lockerer Zweckbund auf  Zweit oder gar eine engere Partnerschaft auf Dauer zwischen den kulturell so unterschiedlichen beiden Staaten? Julia Dudnik von unserem Sonntagsmagazin Russland.direct hat hinter die Kulissen des Bündnisses geschaut und zeigt Euch eine fundierte Einschätzung über den Charakter dieses Bundes und seine Motivation weit jenseits von Spekulationen ortsferner Journalisten. Russland.direct http://www.russland.direct mit Julia gibt es jeden Sonntag bei russsland.TV und aktuellen News, Hintergründen oder Interviews direkt aus der russischen Hauptstadt von unserer jungen Außenpolitik-Expertin.

Über den Autor

Julia Dudnik
Ich wohne in Moskau, bin Bachelor für Auswärtige Politik an der Lomonossow-Universität und mache im gleichen Fach aktuell meinen Master auf der MGIMO. Für russland.TV berichte ich vor allem Politisches – das ist genau mein Ding und ich habe während meinem Studium mit meiner journalistischen Arbeit angefangen. Besonders interessieren mich die deutsch-russischen Beziehungen, denn Deutschland war schon immer ein Land, das mich besonders fasziniert hat. Zu dem und anderen aktuellen News-Themen bin ich in Moskau für Euch unterwegs – auch aus Berlin und Sotschi habe ich schon für russland.TV berichtet. Und ich werde noch viel für russland.TV unterwegs sein. Meine regelmäßige News-Sendereihe heißt Russland.direct und gibt es bei russland.TV jeden Sonntag, oft auch mit kompetenten deutschen Russland- oder auch russischen Deutschlandexperten oder Politikern zu Gast. Früher habe ich aus Moskau die Hauptstadtreihe Moskau.life gemacht.