Russland stellt hohe Summen für Landwirtschaft zur Verfügung

image_pdfimage_print

Der russische Regierungschef Dmitri Medwedjew hat den Gesamtumfang der Subventionen für die Landwirtschaft bestätigt.

Insgesamt schüttet Russland in diesem Jahr 92,3 Mrd. Rubel (1,5 Mrd. Euro) an Subventionen für die Landwirtschaft aus. 19,9 Mrd. Rubel (332 Mio. Euro) werden für die Subventionierung von Kreditzinsen auf Investitionskredite für die Pflanzenzucht verwendet, 50,7 Mrd. Rubel (845 Mio. Euro) werden für die Subventionierung von Kreditzinsen auf Investitionskredite für die Viehzucht bereitgestellt. Weitere 19,4 Mrd. Rubel (323 Mio. Euro) erhalten die Erzeuger von landwirtschaftlichen Handelswaren aus der Pflanzenproduktion und 1,8 Mrd. (30 Mio. Euro) werden an Subventionsgeldern für die Entwicklung oder Wiederherstellung des Meliorationssystems bereitgestellt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>