Russland reagiert auf neue Atomwaffen in Deutschland mit Iskander in Kaliningrad

9e8537ce2d04cdd33eedd97ad1fb0761
image_pdfimage_print

Russland wird Gegenmaßnahmen ergreifen für den Fall, dass die USA neue Atombewaffnung in Deutschland stationieren. Dies erklärte Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten.

Sollten die USA ihre Pläne zur Stationierung von neuen taktischen Atombomben in Deutschland umsetzen, so wird Russland entsprechende Antwortschritte unternehmen. Die Stationierung dieser neuen Atomwaffen kann zu einer Störung des strategischen Kräftegleichgewichtes in Europa führen und deshalb ist es völlig klar, dass Russland entsprechende Gegenschritte unternimmt um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Dies wird wohl auch zu einer weiteren Anspannung der Situation in Europa führen.

In Russland hat man zur Kenntnis genommen, dass die USA, auf der Grundlage von Beschlüssen des Deutschen Bundestages, selbstbewusst den Weg der Realisierung von Plänen zur Stationierung neuer Atombewaffnung gehen.

Russland könnte auf die Stationierung neuer Atomwaffen in Deutschland mit einer weiteren Stationierung von Iskander-Raketen im Kaliningrader Gebiet antworten.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>