Russland kritisiert die Einbrüche der USA in russische Vertretungen

Foto: TheDigitalWay CC0 Creative Commons via Pixabay
image_pdfimage_print

Das russische Außenministerium hat am Montag die Einbrüche der USA in einige russische diplomatische Einrichtungen scharf kritisiert.

Das Ministerium erklärte, dass amerikanische Polizisten am Montag das russische Generalkonsulat in San Francisco und eine Wohnanlage gewaltsam besetzt hätten. Dies verstoße gegen das Völkerrecht. Seit letztem Dezember seien fünf russische diplomatische Einrichtungen von den USA besetzt worden.

Die USA hatten Russland am 31. August aufgefordert, das Generalkonsulat in San Francisco sowie diplomatische Einrichtungen in New York und Washington vor dem 2. September zu schließen.

China Radio International.CRI