Russland: iPhone 8 ein Ladenhüter [Video]

In Russland ist ein iPhone noch ein echtes Statussymbol und als solches sehr beliebt.

Dennoch ist das neue iPhone 8 nach Presseberichten ein Ladenhüter mit schlechten Verkaufszahlen. Die Gründe sind ähnlich wie in anderen Ländern, aber russisch verstärkt. Für den russischen Normalbürger ist es zu teuer, für alle, die auf Geld nicht schauen müssen angesichts des demnächst erscheinenden iPhone X zu popelig.  Anna Nikonova erklärt im Rahmen unserer Reihe Moskau.life http://www.moskau.life – immer wieder Freitags bei russland.TV

Über den Autor

Anna Nikonova
1993 geboren mit russischen Wurzeln, aber in Deutschland aufgewachsen. Ich lebe seit der Geburt in München, halte mich aber regelmäßig in Moskau auf, wohin nach wie vor viele verwandtschaftliche Bande bestehen und welches für mich ebenso Heimat bedeutet. Ich fühle mich als Russin und mit dem Land sehr verbunden, möchte mit meiner Arbeit bei russland.TV aber auch etwas für die deutsch-russische Verständigung tun. Aktuell befinde ich mich noch in schulischer Ausbildung, aber die Medienwelt und der Journalismus sollen meine Zukunft sein. Seit 2014 bin ich bei russland.TV Moderatorin der „News mit Anna“.