Russland: Ende vom Raucherparadies [Video]

nichtrauchen
image_pdfimage_print

Noch vor wenigen Jahren war Russland ein absolutes Parasdies für Raucher: Der Glimmstengel war überall erlaubt und die Tabakpreise konkurrenzlos billig.

Bei billigen Tabak ist es bisher geblieben – dafür ist der russische Gesetzgeber bei der Einschränkung des Überall-Rauchens gleich noch fleißiger gewesen, als in Mitteleuropa und so muss man sogar zu Metrostationen mit der Kippe im Mund mindestens 15 Meter Abstand halten. Die meisten Russen halten sich angesichrs horrender Strafen daran und der Anteil der Raucher an der Bevölkerung geht wie gewünscht zurück. Anna Gamburg von russland.TV mit einem Bericht zu den weniger werdenden russischen Freunden des Tabakrauchs.

Alle Clips mit Anna Gamburg gibt´s übrigens auf ihrer eigenen Homepage http://www.russland.direct

Über den Autor

Anna Gamburg
1988 in Ischewsk/Russland geboren, kam Anna bereits in der Kindheit nach Deutschland. Nach dem erfolgreichen Bachelor in Media Communication and Cultural Studies in Newcastle, England vertiefte sie ihre Kenntnisse, lebte und arbeitete in Spanien, Frankreich, Hannover, Hamburg und jetzt in Berlin. Sie ist als professionelle Sprecherin tätig und moderiert bei russland.TV unser Format "Russland direkt" und davor die „Russische Top 5“.