Russland, Deutschland und Frankreich planen Gespräch über Ukraine in Hangzhou

Foto: CC0 Public Domain via PixabayFoto: CC0 Public Domain via Pixabay
image_pdfimage_print

Russland, Deutschland und Frankreich werden während der G20-Gipfelkonferenz in Hangzhou über die Ukraine-Frage diskutieren. Dies erklärte das Pressebüro des russischen Präsidenten. Wladimir Putin, Angela Merkel sowie François Hollande haben demzufolge am Dienstag miteinander telefoniert und über die Perspektive des neuen Minsker Abkommens diskutiert. Die besondere Rechtsstellung von Donbas solle bestätigt werden, betonten alle Seiten. Die Bedeutung der Verfassungsreform sowie der lokalen Wahl wurde auch betont, lautete die Mitteilung des Pressebüros weiter.

China Radio International.CRI