Russland baut Gasleitung in Pakistan

Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0
image_pdfimage_print

Russland wird eine Gasleitung „Nord-Süd“ in Pakistan errichten. Eine entsprechende Regierungsvereinbarung wurde zwischen Vertretern beider Länder unterschrieben.

Die praktischen Bauarbeiten werden durch die russische Firma „RT-Globalressourcen“, die sich im Bestand der Staatskorporation „RosTech“ befindet, durchgeführt.

Gegenwärtig wird durch beide Seiten die optimale Trasse für weitere Projektarbeiten ausgewählt.

Die Gasleitung wird eine Gesamtlänge von 1.100 Kilometer und eine Durchlassfähigkeit von bis zu 12,4 Mrd. Kubikmeter Gas im Jahr haben. Die Leitung wird die Städte Karatschi und Lachor miteinander verbinden – also die Hafenstadt mit der Stadt, wo die weitere Verarbeitung des empfangenen Gases stattfinden wird.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>