Russland: Angst vor psychisch Kranken [Video]

Einige spektakuläre Unfälle und Ausbrüche in Russland und speziell bei Sankt Petersburg haben in den letzten Monaten dafür gesorgt, dass die Angst Menschen vor Ort vor psychisch Kranken erheblich zugenommen hat.

Obwohl psychische Probleme ähnlich wie in Mitteleuropa ein Massenphänomen sind werden vor allem Menschen mit schweren Krankheitsbilder stigmatisiert. Obwohl es von den reinen Statistiken keine Berechtigung gibt, haben spektakuläre Fälle dafür gesorgt, dass das Bild vom gefährlichen Psycho in der russischen Bevölkerung neue Nahrung bekommen hat. Unsere Petersburger Redakteurion Anna Smirnowa zeigt Euch, wovor die Menschen Angst haben und Hintergründe dazu. Ihre Reihe Petersburg.life http://www.petersburg.life gibt es immer mittwochs bei russland.TV. In der nächsten Ausgabe am 13.12. um 18 Uhr wird sie übrigens von ihrem Deutschlandbesuch live zusammen mit Ariana berichten und Ihr könnt dann interaktiv dabei sein.

Über den Autor

Anna Smirnowa
Ich lebe in Sankt Petersburg und bin für russland.TV in meiner Heimatstadt unterwegs – vor und hinter der Kamera, mit Themen mitten aus dem Petersburger Leben, mit aktuellen News von dort und allgemein aus Russland – oder auch einmal auf Reisen im Norden unseres Landes. Von meiner Ausbildung her bin ich studierte Germanistin, jetzt hauptberufliche Journalistin und bin glücklich meine Heimatstadt mit ihrer jungen Szene, ihrer Kultur und vielen Hintergründen den Deutschen näher bringen zu dürfen. Meine eigene Reihe bei russland.TV heißt Petersburg.life und zeigt Mittwochs meine Stadt aus der Sicht einer Einheimischen und weitere interessante Fakten aus russland. Daneben verwalte ich unseren Channel bei Instagram mit vielen schönen Fotos aus Russland sowie backstage von uns.