Russisches Verteidigungsministerium verstärkt Ostseeflotte in Kaliningrad

cb34420735220f54d0d7de27395910a7
image_pdfimage_print

Der Minister für Verteidigung Sergej Schoigu hat erklärt, dass Russland beginnt, den Kampfbestand der Ostseeflotte zu vervollständigen. Hierbei wird besondere Aufmerksamkeit auf das Kaliningrader Gebiet gelegt.

„Auf der Grundlage einer komplexen Analyse der militär-politischen, sozialen und geschichtlichen Faktoren, welche Einfluss auf die Lage in der Region haben, haben wir verschiedene Varianten der Vervollständigung des Gefechtsbestandes der Ostseeflotte und der Teilstreitkräfte übergreifenden Strukturen beurteilt“, – so Sergej Schoigu.

In der Kaliningrader Richtung macht es sich erforderlich, Maßnahmen einzuleiten um die Reaktionsfähigkeit zu erhöhen und die Führungssysteme weniger anfällig zu machen.

weiter bei kaliningrad-domizil-ru >>>