Russischer Hubschrauber in Syrien mit amerikanischer Rakete vernichtet

0f5d94ac4e18cf316b0555026a04bcd8
image_pdfimage_print

Der am gestrigen Tag abgeschossene Rettungshubschrauber der russischen Luftstreitkräfte ist mit einer amerikanischen Rakete vernichtet worden. Dabei kam ein russischer Soldat ums Leben.

Der Hubschrauber wurde von Terroristen abgeschossen, die hierfür eine den panzerbrechenden Komplex „BGM-71 TOW“ einsetzten, welche sie aus der Türkei erhalten haben.

Es gibt zwei Hauptlieferanten für die Terroristen. Terroristen im Süden und Osten des Landes erhalten Waffen aus Saudi-Arabien. Terroristen die im Norden Syriens operieren erhalten ihren Nachschub aus der Türkei.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>