Russischer Diesel hilft den Donbass zu vernichten

refuel-331992_640
image_pdfimage_print

So titelt die Informationsagentur „Regnum“ einen Artikel, der sich auf Informationen zu den sehr großen Lieferungen von Dieselkraftstoff an die Ukraine bezieht. Wie sich herausstellte, nutzt die Ukraine diese Mengen nicht für die Industrie sondern für die Armee.

Somit kommt man zu der Schlussfolgerung, dass Russland, welches jetzt, nach Weißrussland, zum größten Lieferanten von Dieselkraftstoff an die Ukraine aufgestiegen ist, diesen Export sofort einstellen soll.

Kiew nutzt diesen Kraftstoff für seine Truppen, die im sogenannten Antiterrorkampf im Südosten der Ukraine eingesetzt sind. Die Einstellung der Lieferungen könnte ein weiterer Schritt sein, um die Ukraine zur Einhaltung der Minsker Vereinbarungen zu bewegen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>