Russische Raumstation wird Elemente der Internationalen Raumstation nutzen

International_Space_Station_after_undocking_of_STS-132
image_pdfimage_print

Die neue russische Raumstation wird aus drei Elementen bestehen, die für die bisherige Internationale Raumstation gedacht waren.

Im Entwurf zum Föderalen Weltraumprogramm für die Jahre 2016 – 2025 ist die Schaffung einer eigenen russischen Weltraumstation, bestehend aus drei Modulen, vorgesehen. Verwendet werden hierfür Module, die eigentlich für den russischen Teil der jetzt existierenden internationalen Weltraumstation gedacht waren.

Sollte es zum Einsatz einer eigenständigen russischen Weltraumstation kommen und Russland nicht mehr am internationalen Weltraumprogramm teilnehmen, wird der russische Teil der internationalen Weltraumstation abgekoppelt und der russischen Weltraumstation zugeführt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>