Russische Filmwoche Berlin: Bittersüße Hochzeitsküsse

„Bitter! Bitter!“ rufen Hochzeitsgäste in Russland, damit sich das Brautpaar küsst – dadurch soll nach altem Glauben der Wein besser schmecken. Aber bevor es für Roman und Natascha so weit ist, muss erst einmal die Hochzeit organisiert werden. Kein leichtes Unterfangen, denn hier prallen zwei Welten aufeinander. Die Familie von Roman kommt aus einfachen Verhältnissen. Die Familie der Braut hingegen zählt zur Oberschicht der Stadt und scheut keinen Aufwand um eine standesgemäße Hochzeit zu feiern. Aber das junge Brautpaar würde am liebsten auf beide Familien verzichten und feilt heimlich an seinen eigenen Plänen…

Absurd und humorvoll, zugleich realistisch und selbstironisch ist Zhora Kryzhownikows Werk. Der Film spricht vor allem vielen jungen Paaren aus der Seele, die selbst zwischen den Vorstellungen ihrer Eltern und ihren eigenen Wünschen hin und her gerissen sind und trotzdem die Erfahrung machen: Familien halten zusammen – in guten und schlechten Zeiten.

Romantische Komödie – 2012, 100 Min., OmU

Regie: Zhora Kryzhownikow
Hauptrollen: Sergej Swetlakow, Julia Aleksandrowa, Jegor Koreschkow, Jan Zapnik

28.11.2013, 19:00 Uhr

Kino Filmtheater am Friedrichshain
Bötzowstraße 1-5
10407  Berlin