Russische Banken verkaufen Anleihen im Wert von zwei Milliarden Euro

German Gref Vorsitzender der Sberbank Foto Wikipedia CC BY 3..0

Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Der Wechsel von Dollar- auf Euro-basierte Anleihen hat Russischen Banken zurück auf den Anleihenmarkt verholfen. Russland will auch aufgrund der US-Sanktionen aus der Dollar-Abhängigkeit aussteigen (mehr dazu hier). Bei den Anlegern kamen die russischen Euro-Anleihen gut an.

Die Einführung von Euro-basierten Anleihen zweier russischen Banken war ein voller Erfolg. Jetzt steigt Analysten zufolge die Hoffnung, dass nach den Spannungen in der Ukraine wieder mehr russischen Unternehmen Zugang zu globalen Kapitalmärkten finden.

Weiter bei »Deutsche Wirtschafts Nachrichten«