Russen spenden wenig, aber helfen privat [Video]

image_pdfimage_print

Nur eine Minderheit von etwa einem Viertel der russischen Bevölkerung hat im letzten Jahr etwas für humanitäre oder kirchliche Organisationen gespendet, an politische oder kulturelle Vereinigungen ist die Spendenbereitschaft noch niedriger.

Weiter verbreitet ist die private Hilfe – etwa über Geldgaben oder Geschenke an arme Verwandte oder Bekannte. rusland.TV mit den Ergebnissen einer repräsentativen Umfrage des Lewada-Zentrums.