Russen lehnen Entsendung von russischen Soldaten nach Syrien ab

800px-Russian_KFOR_BTR-70
image_pdfimage_print

[Von Florian Rötzer] – Nach Umfragen punktet Putin in Russland nicht mit dem Versuch, über Syrien wieder als Weltmacht aufzutreten.

Die Popularität von Wladimir Putin ist noch immer hoch. Aber vor seinem Auftritt vor der UN-Generalversammlung ist nach den Umfrageergebnissen des Levada-Zentrums diese doch schon deutlich heruntergegangen: von einem Hoch im Juni mit 64 Prozent auf nur noch 55 Prozent im September. Schon im Februar war seine Popularität so tief gefallen. Ob das Eingreifen Putins in den Syrienkonflikt, das ihm zwar im Westen große Aufmerksamkeit gebracht, in Russland als gut befunden wird, dürfte jedoch fraglich sein.

weiter bei Telepolis >>>