Rücktransport russischer Bürger aus Ägypten angelaufen

Foto: Wikiipedia/Ricardo Liberato CC BY-SA 2.0Foto: Wikiipedia/Ricardo Liberato CC BY-SA 2.0
image_pdfimage_print

Nach dem Flugverbot für russische Flugzeuge nach Ägypten hat Russland begonnen, seine dort befindlichen Bürger unter Beachtung besonderer Sicherheitsregeln, in die Heimat zurückzuholen.

Bisher sind 1.200 Touristen bereits in Russland gelandet – so ist es Informationen von RosTurism zu entnehmen.

Insgesamt befinden sich in Ägypten rund 80.000 russische Touristen. Fast alle befinden sich im Großbereich des Katastrophenortes.

Die russischen Verantwortlichen planen keine Evakuierung ihrer Bürger sondern sind bemüht, alle russischen Staatsbürger planmäßig, aber unter Beachtung besonderer Sicherheitsbestimmungen, in die Heimat zurückzuführen.

Alle russischen Touristen werden nach Russland ohne ihr Gepäck zurückkehren. Das Gepäck wird grundsätzlich mit einem gesonderten Frachtflugzeug überführt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>