Rubelsturz ohne Nebenwirkung? [Video]

Rubelsturz ohne Nebenwirkung? [Video]

Der Russische Rubel hat zwischen April und August diesen Jahres gegenüber dem Euro um über 15 % an Wert verloren.

Trotz der leidvollen Erfahrung mit Rubelverfällen ist die russische Bevölkerung dennoch nicht so stark beunruhigt wie bei den letzten Turbulenzen ihrer Währung 2015. Die Inlandsinflation ist niedriger, die Wirtschaftsdaten sind besser und der Staatshaushalt wesentlich besser bestückt, als bei der letzten großen Rubelkrise 1998, die viele Menschen um ihre Ersparnisse brachte. russland.TV berichtet mit Stimmen von Experten zum Thema.

COMMENTS