Roland Bathon: 10 dumme Fragen

Bildschirmfoto 2015-11-07 um 16.01.10
image_pdfimage_print

Immer wieder werden wir in Kommentaren bei YouTube oder auch Nachrichten nach Details zu unseren Moderatorinnen und Redakteuren im Videobereich gefragt. Im letzten Teil unserer kleinen Serie heute geht es auch zum letzten Redaktionsmitglied, das häufig in Berichten zu sehen – bzw. in diesem Fall meist nur zu hören ist, zur Sache. Roland Bathon ist der Videoredakteur von russland.TV, auf dem Foto zu sehen bei Dreharbeiten in Samara mit der russischen Pianistin Anastasia Stoljarenko (der Link führt zum damaligen Beitrag, moderiert von Anna Kotschewa).

Zu Person: Roland Bathon (45)

Zu hören ist er ebenso als Stimme Putins wie bei den nicht moderierten News-Beiträgen. Der Grund ist ganz einfach, dass wir keine zeitliche Verzögerung haben, wenn derjenige, der den Clip schon schneidet, gleich den Kommentar dazu spricht und wir wollen bei News natürlich vor allem aktuell sein. Für professionelle Sprecher reicht unser Etat auch nicht aus. Wenn es dann eine Frauenstimme braucht, ist das häufig seine Frau Irina Bathon, die auch Übersetzungen für russland.RU macht. Hinter den Kulissen sind noch mehr Leute tätig – auch die schreibenden Redaktionsmitglieder filmen immer wieder für die Videoabteilung bis hin zum Chef und Herausgeber selber, Spezialisten wie Marc Schuirmann (Sportgymnastik) oder Michail Scharow (Eiskunstlauf) beliefern und mit Infos und Aufnahmen aus in Russland wichtigen Sportarten.

Was ist Dein Lieblingsfilm?

Roland: Da hab ich mehrere, die alle für sich top sind: Bladerunner, The Crow – die Krähe, Picknick am Valentinstag, Matrix

Was isst Du zum Frühstück?

Roland: Brot mit Wurst und Käse

Welche Videos schaust Du gerne im Internet?

Roland: Newsclips, Action mit guten Special Effects, echt witzige Comedy (ist eher selten)

Hast Du einen Lieblings-YouTuber?

Roland: International Corridor Digital und die Tumba Ping Pong Show, in Russland Biting Ellbows und Mr. TwCow, in Deutschland keinen

Wenn Du einen eigenen TV-Sender hättest, was würde dort laufen?

Roland: Gute Fantasy- und Science-Fiction-Filme und dazwischen wirklich objektive Nachrichten ohne Wertungen oder Auswahl nach nationalen oder ideologischen Scheuklappen. Ab und zu Satire.

Könntest Du Dir ein Leben ohne Internet vorstellen?

Roland: Dann müsste ich wieder mehr lesen.

Was würdest Du anders machen, wenn Du die Welt regieren würdest?

Roland: Kriege beenden, Umwelt retten, aber nicht jeden bei jeder Kleinigkeit bevormunden. Zu enge Weltregierungen sind immer schlecht.

Was gefällt Dir am besten an einer Frau?

Roland: Wenn sie wirklich feminin, weich und warmherzig ist.

Wie war Dein erster Kuss?

Roland: Unspektakulär

Und falls das bei Dir trotz Deines „fortgeschritttenen Alters“ Frauen interessiert 🙂 Bist Du in festen Händen?

Roland: Seit 14 Jahren glücklich mit der Traumfrau verheiratet. Ja, sie ist Russin 🙂

Über den Autor

Roland Bathon
Geboren 1970 in Franken und dort seitdem wohnhaft, aber regelmäßig in Russland und mit familiären Banden dorthin. Zum Thema Russland bin ich ursprünglich über meine allgemeine Osteuropa- und Reiseleidenschaft in den 90er Jahren gekommen und habe in den folgenden Jahrzehnten das Land ausgiebig individual kennengelernt. Später habe ich auch mehrere Bücher über Russlandreisen und andere Russlandthemen mit verfasst, bis es mich Mitte des letzten Jahrzehnts mehr und mehr in die Richtung Film, vor allem den Schnitt verschlagen hat. Bei russland.RU seit 2007 zuständig zunächst für den Aufbau und bis heute die inhaltliche Schwerpunktsetzung von russland.TV. Bei Eigenproduktionen meist zuständig für den Schnitt und eine Art Schaltzentrale für viele wichtige Mitarbeiter und Kontakte.