Rodeln: Russisches Rodler-Duo kommt langsam in Fahrt

Rodeln: Russisches Rodler-Duo kommt langsam in Fahrt

Moskau. Die deutschen Rodler Toni Eggert und Sascha Bennecken haben zum Weltcup-Auftakt in Oberhof ihren Heimvorteil genutzt und gewonnen. Sie verwiesen die favorisierten Weltmeister Tobias Wendl und Tobias Arlt ebenfalls aus Deutschland auf den zweiten Platz. Rang drei ging an die hervorragend fahrenden Russen Wladislaw Juschakow und Wladimir Machnutin (+0,397).

weiter bei sotschi-2014.RU >>>

COMMENTS