Rhythmisches Klappern und Basszupfen im “Skorochod”

Mit einem grandiosen Auftritt packten der Stepptänzer Thomas Marek und der Bassist Kurt Holzkämper ” das russische Publikum in der Loft “Skorochod. Die beiden zeigten ein faszinierend breites Spektrum an Zusammenspiel zwischen E-Bass/Kontrabass und Stepptanz.

Vier Hände und vier Beine probierten sämtliche Kombinationen vom klassischen Zusammenspiel mit klassischen Rhythmen über ausgeklügelten Improvisationen bis hin zu interaktiven Rhythmus-Spielen gemeinsam mit dem Publikum (Fotogalerie).

Zwischen den Wagemutigen Eskapaden wurde es ruhig, das Rattern und Klappern zerfiel in poetisches Tasten und Suchen einzelner Klicks mit suchender Bassbegleitung. Zum Ende des Abends trat Thomas Marek mit den Schülern eines Workshops auf die Bühne und zeigte, was vier heiss besohlte Steppschuhpaare alles fertigbringen.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>