Rennrodeln: Felix Loch gewinnt Gold – Albert Demtschenko Silber

Albert Demtschenko hatte zum Auftakt im ersten Lauf noch die Bestzeit vorgelegt, am Ende gewann er Silber. Foto: RIA NovostiAlbert Demtschenko hatte zum Auftakt im ersten Lauf noch die Bestzeit vorgelegt, am Ende gewann er Silber. Foto: RIA Novosti
image_pdfimage_print

Sotschi. Nun hat auch das deutsche Olympia-Team seine erste Goldmedaille: Felix Loch sorgte für Jubel im deutschen Lager. Der russische Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier am Freitag, Albert Demtschenko, gewann die Silbermedaille. Der zweimalige Olympiasieger Armin Zöggeler aus Italien sicherte sich Bronze.

Felix Loch verteidigte sein Olympia-Gold von Vancouver. Die Hoffnungen der Konkurrenten, auf eine Schwäche des Favoriten, waren ungegründet. Albert Demtschenko hatte zum Auftakt im ersten Lauf noch die Bestzeit vorgelegt.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>