Rennrodeln: Deutscher Damen-Doppelsieg

Natalie Geisenberger feiert ihren ersten Olympiasieg. Foto: © RIA NovostiNatalie Geisenberger feiert ihren ersten Olympiasieg. Foto: © RIA Novosti
image_pdfimage_print

Sotschi. Die Deutsche Natalie Geisenberger setzt ihre Dominanz aus dem Weltcup-Winter auch in Sotschi fort und krönt ihre Laufbahn mit dem ersten Olympia-Gold.

Die Weltmeisterin und Weltcupsiegerin deklassierte ihre Vorgängerin Tatjana Hüfner ebenfalls aus Deutschland am Ende um 1,139 Sekunden, der größte Vorsprung einer Olympiasiegerin seit 50 Jahren. Bronze gewann Erin Hamlin aus den USA. Die drei russischen Damen hatten mit der Medaillenentscheidung nichts zu tun.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>