“Remote St. Petersburg”- ein Audio-Stadtrundgang

«Remote St. Petersburg» ist Teil des großen internationalen Projekts «Remote X», das bereits in Großstädten wie Berlin, Wien, Avignon, Lissabon, Bangalore und São Paulo stattgefunden hat.

In St. Petersburg startet «Remote» als Gemeinschaftsprojekt des Rimini Protokolls und des Großen Dramatischen Theaters (BDT) im Rahmen der «Manifesta10».

pd.- «Remote St. Petersburg» präsentiert Theater des 21. Jahrhunderts einmal anders als spannende Petersburg-Reise für eine Gruppe von ca. 50 Menschen, die von einer Computerstimme geleitet werden (ähnlich der Stimme eines GPS-Navigators). Übersetzen könnte man «Remote St. Petersburg» als «Petersburg. Ein Blick von außen».

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>