Radsport: Serebrjakow wegen Doping für vier Jahre gesperrt

Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart.

Moskau. Wieder ein Unbelehrbarer – der russische Radprofi Alexander Serebrjakow war in diesem Jahr gleich zweimal positiv auf EPO getestet worden. Die russische Anti-Doping-Agentur hat ihm deshalb jetzt für vier Jahre gesperrt. Ab April 2017 ist Serebrjakow wieder startberechtigt.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>