Putins Neujahrsrede in Fernost ausgestrahlt

bildschirmfoto-2016-12-31-um-15-18-26
image_pdfimage_print

Wie immer erfährt man in Russland die zentralen Inhalte von Putins Neujahrsansprache etwa 10 Stunden vor dem Jahreswechsel in Mitteleuropa: Wenn seine Reihe in Kamtschatka oder Magadan in Russisch Fernost über die Bildschirme flackert. In Moskau ist sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht abrufbar und verbreitet sich „wellenförmig“ von Ost nach West.

Putin spricht in diesem Jahr von einem schweren vergangenen Jahr und appeliert an das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bewohner Russlands. Wie fast immer erwähnt er in der Silvesternacht Dienst tuende – die Neujahrsfeiern sind in Russland der wichtigste Feiertag und Arbeit in dieser Nacht vergleichbar mit Weihnachtsdienst in Deutschland. Die Neujahrsansprache des Präsidenten hat in Russland – auch unabhängig vom Amtsinhaber – in der Silvesterfeier der meisten Familien eine zentrale Stellung.

Den genauen Text der Neujahrsansprache erfahren auch die russland.TV-Zuschauer in Kürze. Gleich nach Veröffentlichung des offiziellen Kreml-Videos geht bei uns die deutsche Übersetzung online – natürlich mit dem festlichen Originalvideo. Auch wir wünschen unseren Lesern und Zuschauern natürlich ein glückliches 2017!

Foto: Kremlin.ru – Creative Commons