Putin will erneut russischer Präsident werden

Putin 161202 ©_kremlin.ru

Wladimir Putin gab seine Absicht bekannt, sich 2018 zur Wahl zu stellen. „Ich werde für das Amt des russischen Präsidenten kandidieren“, sagte Putin bei einem Treffen mit Arbeitern im Werk des Autoherstellers GAZ.

Das Gorki-Automobilwerk feiert gerade sein 85-jähriges Jubiläum in Nischni Nowgorod. Putin zufolge gibt es keinen besseren Ort und besseren Grund für seine Ankündigung. „Danke für Ihre Unterstützung. Russland wird nur vorwärtsgehen und in dieser Bewegung wird es niemals gestoppt werden“, sagte das Staatsoberhaupt.

Artem Baranow, ein Mitarbeiter des Werkes, schrieb bei Twitter, dass Putin heute Nachmittag nach seinen Plänen gefragt wurde und dass das Staatsoberhaupt dann sagte, dass er seine Entscheidung treffen würde – abhängig von der Unterstützung der Menschen. Baranow hat den Präsidenten die allgemeinen Unterstützung zugesichert und ihn dann gebeten, den Arbeitern ein Geschenk zu machen, indem er seine Entscheidung ankündige.

Die Partei Einiges Russland wird die Kandidatur von Putin unterstützen. In den letzten Monaten wurde Putin wiederholt nach seiner Absicht gefragt, an den Wahlen teilzunehmen, aber der russische Führer sagte, dass er noch keine Entscheidung getroffen habe.

Putin wurde erstmalig im März 2000 der Präsident Russlands, 2004 wurde er wiedergewählt. Von 2008 bis 2012 war er als Vorsitzender der Regierung tätig und 2012 übernahm er erneut das Amt des Staatsoberhauptes.

Die Präsidentschaftswahl wird im März 2018 stattfinden, der Wahlkampf wird im Dezember beginnen.

[hub/russland.NEWS]