Putin will alte Bezeichnung für Nachrichtendienst wieder einführen

Putin will alte Bezeichnung für Nachrichtendienst wieder einführen

Der russische Präsident Wladimir Putin beglückwünschte die militärischen Geheimdienste und forderte, den früheren Namen für den Dienst wieder zu verwenden. Anlässlich des Berufsfeiertages hielt Putin eine Rede im Theater der russischen Armee, in der er unter anderem sagte:

„Ich gratuliere Ihnen zu dem bevorstehenden Berufsfeiertag – dem Tag des militärischen Nachrichtendienstes und dem 100-jährigen Jubiläum der legendären GRU, der heutigen Hauptverwaltung des Generalstabs der Streitkräfte. Es sei nicht klar, wohin das Wort „Aufklärung“ verschwunden sei – die Hauptverwaltung für Aufklärung, es sei notwendig, es wieder herzustellen, sagte Putin in seiner Rede an die Veteranen und das Dienstpersonal.

Der Nachrichtendienst (Aufklärung) sei ein fester Bestandteil militärischer Angelegenheiten und war immer und überall vorhanden.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS