Putin und Hollande: Verstärkter Krieg gegen IS

Foto: flickr.com CC BY 2.0Foto: flickr.com CC BY 2.0
image_pdfimage_print

[Von Thomas Pany] – Russland legt einen neuer Entwurf für eine UN-Sicherheitsratsresolution vor.

Russland hat gestern bei der UN einen neuen, überarbeiteten Entwurf für eine Sicherheitsratsresolution vorgelegt, berichtet TASS. Es gehe um eine bessere Koordination im Kampf gegen terroristische Organisationen, besonders gegen den IS.

Laut dem russischen UN-Vertreter Vitali Tschurkin habe man bei der Überarbeitung des vorhergehenden Entwurfs „die Empfindungen unserer französischen Partner“ (in der englischen Übersetzung: „our French co-workers’ sentiments“) berücksichtigt.

Der französische Präsident Hollande hatte bei seinen öffentlichen Auftritten nach den Terroranschlägen angekündigt, dass Frankreich der UN eine Sicherheitsratsresolution für einen gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus, insbesondere gegen den IS, unterbreiten werde. Ob Frankreich nun den russischen Vorschlag unterstützen wird oder selbst einen Entwurf vorlegen wird, ist nicht klar. Aber der russische Vorschlag liegt nun auf dem Tisch.

weiter bei Telepolis >>>