Putin trifft sich mit deutschen Geschäftsleuten

Foto: Kremlin.ru

Am heutigen 12. Oktober wird sich der russische Präsident Wladimir Putin in Sotschi mit deutschen Geschäftsleuten treffen. Auf der vom Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft organisierten Veranstaltung soll er die Eröffnungsrede halten und danach an einer offenen Diskussion teilnehmen. Putins Berater Juri Ushakow sagte, dass an dem Treffen rund 20 deutsche Unternehmen auf dem russischen Markt, darunter CEOs von Bauer, Wintershall, Linde, Knauf, Siemens und Metro, vertreten sein werden.

Wie der Sprecher des Präsidenten, Dmitri Peskow, gegenüber Journalisten mitteilte, zeige sich Putin
bereit, notwendige Erklärungen zur Situation der Turbinen von Siemens auf der Krim zu geben, obwohl dieses Thema nicht auf der Tagesordnung des heutigen Treffens mit deutschen Geschäftsleuten stehe. Es werde kein separates Treffen mit einem Vertreter von Siemens geben, aber „wenn während der Diskussion diese Frage aufgeworfen wird, wird der Präsident bereit sein, die notwendigen Erklärungen zu geben“, sagte er.

[hub/russland.NEWS]