Putin telefoniert mit dem französischen Präsidenten MacronPutin Macron 170707 bild kremlin.ru

Putin telefoniert mit dem französischen Präsidenten Macron

Auf Initiative der französischen Seite führte Wladimir Putin ein Telefonat mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Zuerst äußerte Putin sein Beileid im Zusammenhang mit dem Terrorakt, der am 12. Mai in Paris stattfand.

Dann wurden die Vorbereitungen für den Besuch des französischen Präsidenten in Russland am 24./25. Mai und die Teilnahme am St. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforum besprochen und für die bevorstehenden Gespräche eine Reihe von aktuellen internationalen und bilateralen Themen festgelegt.

Wladimir Putin und Emmanuel Macron besprachen auch die Probleme der syrischen Regelung und legten besonderes Gewicht auf die Situation, die sich nach dem einseitigen Rückzug der Vereinigten Staaten aus dem gemeinsamen umfassenden Aktionsplan zur Beilegung des iranischen Atomprogramms ergab. Das Engagement Russlands und Frankreichs für die Umsetzung dieses Abkommens wurde bestätigt. Wladimir Putin informierte über das Gespräch am 14. Mai in Sotschi mit dem Generaldirektor der IAEO J. Amano.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS