Putin, Poroschenko, Hollande und Merkel sind sich einig

image_pdfimage_print

Die Präsidenten Russlands, der Ukraine und Frankreichs Wladimir Putin, Pjotr Poroschenko und Francois Hollande sowie die deutsche Kanzlerin Angela Merkel haben im Verlaufe einer Telefonkonferenz die Fortsetzung der Kontaktgruppe Minsk vereinbart.

Das nächste Treffen der Kontaktgruppe findet am 24. Und 26. Dezember statt.

„Wir haben unseren Meinungsaustausch zu Fragen der Regulierung des Konflikts im Südosten der Ukraine fortgesetzt. Mit Befriedigung stellen wir fest, dass in den letzten Tagen durch die sich gegenüberstehenden Seiten die vereinbarte Waffenruhe im wesentlichen eingehalten wurde“, – wird in einer Meldung verbreitet.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>