Putin, Cyberkriminelle und Netzsperren [Video]

Dass Netzpolitik in Russland ein sehr zentrales Thema ist, zeigte sich vor wenigen Tagen auch daran, dass Putin im Moskauer Kreml seinen Sicherheitsrat ausschließlich zu Internetthemen traf.

Forcieren will er zur Bekämpfung von Cyberkriminalität den Austausch ausländischer Software durch russische Produkte. Tief sitzt das Misstrauen gerade gegen US-amerikanische Softwareriesen und ist fast ein Spiegelbild von Diskussionen dort um russische Anbieter. In einem anderen Bereich jedoch scheint Putin vorauspreschende Gefolgsleute in der Duma etwas bremsen zu wollen – bei einer geplanten Ausweitung von Netzsperren ausländischer Seiten und Maßnahmen gegen deren Umgehung. russland.TV informiert über die aktuellen Statements der russischen Chefetage zu Netzthemen.