Putin bei CICA-Gipfel in Shanghai erwartet

image_pdfimage_print

Beim anstehenden Shanghaier Gipfel der Konferenz für Interaktion und Vertrauen in Asien (CICA) wird auch Russlands Präsident Wladimir Putin erwartet. Regierungsangaben aus Beijing zufolge wird Putin während seines China-Besuchs auch Staatspräsident Xi Jinping treffen.

Im Vorfeld des Gipfels haben die stellvertretenden Ministerpräsidenten beider Regierungen, Zhang Gaoli und Igor Shuwalow, am Donnerstag in Beijing über eine verstärkte Zusammenarbeit in den Bereichen Investitionen und Finanzen beraten. Dabei schlug Zhang Kooperationsformen wie Kapitalinvestitionen, Herausgabe von Schuldscheinen und Fusionen vor.

Der 4. Gipfel der Konferenz für Interaktion und Vertrauen in Asien (CICA) wird am 20. und 21. Mai erstmals in der ostchinesischen Metropole Shanghai stattfinden. Dazu erklärte der Generalsekretär der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO), Dmitriy Mezentsew, am Dienstag, der bevorstehende Shanghaier Gipfel werde eine Plattform für die gemeinsame Begegnung der Sicherheitsfragen in der Region schaffen.

Die CICA wurde 1992 auf Initiative des kasachischen Präsidenten Nursultan Nazarbayew ins Leben gerufen. Von 2014 bis 2016 übernimmt China den Vorsitz dieser Organisation.

[CRI-Online]