Privatpersonen wird die Geldrückführung erleichtert

image_pdfimage_print

Das Risiko für russisches Kapital im Ausland wächst zusehens. Die Gefahr der Konteneinfrierung und des Geldverlustes für russische Bürger will nun der russische Staat mit einer loyalen Gesetzesregelung zur Rückführung von Kapital begegnen.

Die zu erarbeitenden Gesetzeskorrekturen sollen es ermöglichen, dass russische Bürger ungehindert ihr im Ausland befindliches Kapital nach Russland zurückführen können.

Die bereits erarbeiteten Schritte sehen vor, dass russische Bürger ihr Geld, welches sie im Ausland durch den Verkauf von Wertpapieren oder anderer Aktiva erhalten haben, problemlos von ausländischen Bankkonten auf Bankkonten in Russland überweisen können.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>