Präsidentschaftskandidat Pawel Grudinin – LebenslaufGrudinin, Pawel KPRF Präsidentschaftskandidat

Präsidentschaftskandidat Pawel Grudinin – Lebenslauf

Am 12. Januar 2018 registrierte die Zentrale Wahlkommission Pavel Grudinin, der von der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation (KPRF) als Kandidat für den russischen Präsidenten bei den Wahlen am 18. März nominiert wurde.

Pavel Grudinin wurde am 20. Oktober 1960 in Moskau geboren.

Im Jahr 1982 graduierte er in der Ingenieurs- und Wirtschaftsabteilung des Moskauer Instituts für Agrartechniker (heute Teil der Russischen Staatlichen Agraruniversität – Timirjasew Moscow Agricultural Academy) mit einem Abschluss in Maschinenbau.

Im Jahr 2001 graduierte er auf dem Korrespondenzweg der Russischen Akademie für öffentliche Verwaltung unter dem Präsidenten Russlands (derzeit die russische Präsidentenakademie für nationale Wirtschaft und öffentliche Verwaltung).

Von 1982 bis 1989 arbeitete er als Leiter der mechanischen Werkstätten an der Lenin Sowchose (Lenin-Bezirk der Region Moskau).

In den Jahren 1990-1995 war er stellvertretender Direktor für Handel an der Lenin Sowchose.

Seit 1995 ist er Direktor der geschlossenen Aktiengesellschaft „Lenin Sowchose“ (auf einer Hauptversammlung gewählt). Pavel Grudinin hält 42,87% der Aktien des Unternehmens.

In den Jahren 1997-2011 war er Abgeordneter des Moskauer Gebietsparlaments.

Im Jahr 2000 war Pavel Grudinin Teamchef des Präsidentschaftskandidaten Wladimir Putin. Bis 2010 war er Mitglied der Vereinigten Russland-Partei.

Grudinin ist ein Anhänger der KPRF (obwohl er kein Parteimitglied ist).

Am 23. Dezember 2017 hat der 17. Kongress der KPRF Pavel Grudinin als Kandidat für den russischen Präsidenten bei den Wahlen am 18. März 2018 nominiert (303 Delegierte des Kongresses stimmten für seine Kandidatur, elf Stimmen dagegen). KPRF-Führer Gennadi Sjuganow wurde Leiter des Präsidialhauptquartiers von Grudinin.

Mitglied des Expertenrates der russischen Regierung seit August 2012.

Mitglied des Vorstands der Nationalen Union der Milchproduzenten (seit Februar 2015). Stellvertretender Vorsitzender der Russischen Industrie- und Handelskammer für die Entwicklung des Agrarsektors (seit 2011), Mitglied des öffentlichen Rates des Landwirtschaftsministeriums Russlands (seit 2016).

Ein verdienter Arbeiter der russischen Agrarindustrie (2001).

Im Jahr 2005 wurde Pavel Grudinin im Allrussischen Wettbewerb als „Manager des Jahres“ in der Kategorie „Agrarindustrie“ ausgezeichnet und 2010 gewann er den nationalen Preis „Bester Manager 2010“.

Er ist verheiratet und hat zwei Söhne und zwei Töchter.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS