Präsident Putin zur Situation in der Ukraine [Mit Video]

Präsident Putin gab am gestrigen Dienstag ein Interview. Er erklärte, dass es zum jetzigen Zeitpunkt keine Notwendigkeit eines Einsatzes russischer Truppen in der Ukraine gebe.

Präsident Putin erklärte im Gespräch mit den Journalisten, dass es keine Notwendigkeit eines Einsatzes russischer Truppen in der Ukraine gebe. Aber wenn es notwendig ist, wird er erfolgen. Und der Präsident erklärte weiter, dass die in den letzten Tagen durchgeführten Übungen in keinerlei Zusammenhang mit den Ereignissen in der Ukraine stünden.

Der russische Präsident unterstrich, dass, wenn er den Entschluss fasst, russische Streitkräfte einzusetzen, dieser Entschluss im vollen Umfang legitim und in Übereinstimmung mit den Normen des internationalen Rechtes steht. Dies insbesondere deshalb, weil es eine Bitte des legitimen Präsidenten der Ukraine an Russland gibt. Eine Hilfe wird humanitären Charakter tragen. Nur ist es sehr zu wünschen, dass sich die Ereignisse nicht bis zu einer solchen Notwendigkeit entwickeln.

Wladimir Wladimirowitsch Putin unterstrich, dass Russland nicht die Absicht habe mit der Ukraine oder dem ukrainischen Volk zu kämpfen. Doch wenn eine Entscheidung zur Notwendigkeit von Kampfhandlungen fällt, so geschieht dies zum Schutz der Bürger der Ukraine.

Russland hat auch nicht die Absicht die Krim mit Russland zu vereinen und wir auch keinen Separatismus in der Ukraine provozieren.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>