Präsident Putin empfahl Außenminister Kerry sich mal richtig auszuschlafen

House_Foreign_Affairs_Committee_Syria_hearing_-_Sept._4,_2013_130904-D-HU462-080
image_pdfimage_print

Der russische Präsident Putin hat sich am Dienstag mit dem amerikanischen Außenminister Kerry im Kreml getroffen. Er empfahl dem gestressten amerikanischen Diplomaten, sich mal richtig auszuschlafen.

Putin führte während des Treffens mit dem amerikanischen Außenminister aus, dass er die Anstrengungen des amerikanischen Diplomaten zur Lösung von schwierigen Problemen durchaus sehe, er ihm aber trotzdem empfehle, auch mal auszuschlafen.

„Sehr geehrter Herr Staatssekretär, wir sehen, wieviel Kraft Sie aufwenden für die Regulierung einer ganzen Reihe von Problemen, wir schaffen es schon gar nicht mehr Ihnen bei all Ihren Aktivitäten zu folgen. Sie sollten sich mal ausschlafen, ich sehe doch, wie ermüdet Sie sind“, so der russische Präsident mitfühlend an den amerikanischen Außenminister.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>