Polnischer Generalstab: Kaliningrad ist eine gewaltige Garnison

Nach den Worten des Oberkommandierenden der polnischen Armee ist diese bereit, sogenannte „Grüne Männchen“ in Empfang zu nehmen.

Die polnische Seite wird keinen besonders gefährlichen Abschnitt seiner Außengrenze besonders schützen, der für einen möglichen Angriff in Frage käme. Die polnische Armee betrachtet die Ukraine, Weißrussland und das Kaliningrader Gebiet als Ganzes. Allerdings hob der Oberkommandierende hervor, dass das Kaliningrader Gebiet trotzdem eine besondere Rolle spiele.

„Wenn wir über die Stationierung von militärischer Ausrüstung sprechen, so ist das Kaliningrader Gebiet eine gewaltige Garnison. Allerdings gibt es gegenwärtig keine Anzeichen, dass die Militärarsenale irgendwie vergrößert werden“, – so der hochgestellte Militär.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>