Polnische Schmuggler verdienen nicht schlecht an Kaliningrad

Bei jeder Reise nach Kaliningrad kann ein polnischer Schmuggler bis zu 60 Euro verdienen. Dies ergaben Berechnungen des Informationsportals „Elblag“, welche durch das polnische Kulturzentrum in Kaliningrad publiziert wurde.

Alle 72 Stunden, also jeden dritten Tag kann ein Pole nach Kaliningrad reisen und mit Waren wieder nach Polen zurückkehren. Das ergibt also durchschnittlich 10 Reisen im Monat. Pro Reise kann man legal zwei Schachteln Zigaretten und eine volle Tankfüllung „mit sich führen.“ Außerdem können noch zehn Liter Treibstoff im Kanister mitgenommen werden.

Der mittlere Preis für eine Schachtel Zigaretten beträgt in Kaliningrad ein Euro. Treibstoff kostet rund 0,50 Euro/Liter. Somit investiert ein Pole für legal transportierten Treibstoff und Zigaretten 52 Euro und kann die „Ware“ für 120 Euro verkaufen, macht also einen Gewinn von 60 Euro.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>