Politikerzitate zum Wahlsieg

sprechblase
image_pdfimage_print

„Vor drei Minuten hat Hillary Clinton ihre Niederlage akzeptiert. In diesem Moment hat Donald Trump mit seiner Rede als neugewählter Präsident der USA begonnen. Ich gratuliere Ihnen.“
Ein Duma-Abgeordneter

 

„Wir haben seine Erklärungen gehört, als er noch Präsidentschaftskandidat war, in denen es um die Wiederaufnahme der Beziehungen zwischen Russland und den USA ging. Wir sind uns im Klaren, dass es kein einfacher Weg sein wird, angesichts des schlechten Zustands, in dem sich unsere Beziehungen gerade befinden.“
Wladimir Putin

 

„Trump hat eine Stimmung in der Gesellschaft erspürt und deshalb gewonnen. Dann kommt das echte Leben. Es gibt Hoffnungen. Aber die Zeit für Applaus ist noch nicht gekommen.“
Konstantin Kossatschow, Politiker im Russischen Außenministerium

 

„Wir sind absolut sicher, dass diese politische Unterstützung Bestand haben wird: In unserem Kampf gegen die russische Aggression, unseren Kampf für Freiheit und Demokratie, unsere Souveränität und die territoriale Integrität.“
Petro Poroschenko, Präsident der Ukraine

 

Walentina Matwijenko, die Sprecherin des Föderationsrates äußerte die Hoffnung, dass mit dem neuen Präsidenten Trump die Krise in den russisch-amerikanischen Beziehungen beendet werden könne.

 

Präsidentenberater Glasjew hält Trump für einen praktischen Mann und ist der Meinung, dass der neu gewählte Präsident die Sanktionen sehr schnell aufheben werde.

 

Die Sprecherin des Außenministeriums Maria Sacharowa ist der Auffassung, dass es wegen des Sieges von Trump keine Gründe für riesige Freudensprünge gebe, denn Trump werde sehr intensiv die Interessen der USA vertreten.

Über den Autor

Hanns-Martin Wietek
Arbeitet als freier Publizist für russische Literatur und Geschichte für verschiedene Medien. Literaturkritiker für buechervielfrass.de und russland.RU. Seit 2003 bei russland.RU zuständig für Kunst und Kultur und stellt russische Künstler vor.