Pinup-Girls im Sowjetstil [Video]

Leichte Mädchen und Leninismus im gleichen Bild

image_pdfimage_print

Freizügige und wohlgeformte Pinup-Girls erlebten ihre große Zeit im Amerika der 40er und 50er Jahre. In der damaligen Sowjetunion war die Kunst zu dieser Zeit eher auf den „Aufbau des Sozialismus“ unter Stalin ausgerichtet.  Die freizügige Mädchen-Malerei des kapitalistischen Klassenfeinds war verpönt. Der Nischni Nowgoroder Maler Walery Barykin schafft die fast unmögliche Kombination und verbindet Pinups mit sowjetischer Propagandamalerei in eigenen Bildern zu einem völlig neuen Kunststil. russland.TV hat ihn in seiner Werkstatt besucht und sich seine Bilder angeschaut.