Petersburger Flughafen Pulkowo zieht in den neuen Terminal um

Ab dem 1. Februar werden fast sämtliche Inlandflüge ab St. Petersburg im neuen Flughafengebäude abgefertigt. Im Verlauf des Februars soll auch der Rest des Betriebs dorthin umziehen und der Ausbau des alten Gebäudes beginnen.

Da die staatliche Kontrollbehörde Rostechnadsor den Neubau nach fast zwei Monaten Verzögerung als betriebstauglich befunden hat, kann der neue Flughafen den Betrieb aufnehmen. Ab Februarbeginn lassen fast alle Fluglinien, mit Ausnahme von Rossia, Aeroflot und Donavia ihre Inlandflüge, im neuen Bau abfertigen.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>