Petersburger Flughafen Pulkovo lässt Flüssigkeiten im Handgepäck wieder zu

Die Leitung des Petersburger Flughafens “Pulkovo” hat bekannt gegeben, dass ab sofort wieder Flüssigkeiten in einer Menge bis zu 100 ml im Handgepäck zugelassen sind. Sie müssen in einem durchsichtigen Plastikbeutel transportiert werden, der das Volumen von einem Liter nicht überschreitet. Grössere Mengen an Flüssigkeit müssen wie bis anhin im Koffer aufgegeben werden. Die Verschärfung der Vorschriften waren im Winter wegen erhöhter Terrorismus-Gefahr eingeführt werden.

Ausserdem wurde bekannt, dass der bisherige internationale Terminal Pulkovo-2 seinen Dienst am 28. März einstellt und Auslandflüge danach ausschliesslich im neuen Terminal beim Flughafen Pulkovo-1 abgefertigt werden.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>